Datenschutzerklärung

Grundlegendes

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber informieren.

Der Websitebetreiber nimmt den Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, wird empfohlen, die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen einzusehen.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Websitebetreiber erhebt und nutzt Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im gesetzlichen Rahmen beziehungsweise im Fall Ihrer ausdrücklichen Einwilligung in die Datenerhebung. Die so erhobenen Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Begriffsdefinitionen finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Die Nutzung dieser Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Zur Verbesserung des Online-Angebotes werden Ihre Zugriffsdaten auf diese Website jedoch ohne Personenbezug gespeichert. Zu diesen Zugriffsdaten gehören z. B. die von Ihnen angeforderte Datei oder der Name Ihres Internet-Providers. Durch die Anonymisierung der Daten sind Rückschlüsse auf Ihre Person nicht möglich.

Zugriffsdaten

Der Websitebetreiber erhebt aufgrund seines berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über Zugriffe auf die Website und speichert diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Die folgenden Daten werden darin protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die Speicherung der Server-Logfiles erfolgt aufgrund des berechtigten Interesses des Web-sitebetreibers gemäß Art 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus Sicherheitsgründen. Die Löschfrist für diese Daten beträgt sieben Tage. Ist zur Beweisführung – zum Beispiel zur Aufklärung von Missbrauchsfällen – eine längere Speicherdauer erforderlich, sind die Daten bis zur endgültigen Klärung des Sachverhalts von der Löschung ausgenommen. Sie sind in diesem Zeitraum jedoch für die Verarbeitung gesperrt.

Kontaktformular

Wenn Sie dem Betreiber der Website per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen personenbezogenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen gespeichert. Dies geschieht mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO beziehungsweise im Zusammenhang mit der Erfüllung von vertraglichen Leistungen oder der Vertragsanbahnung – beispielweise für die Lieferung von Waren oder die Erbringung solcher Leistungen oder bei Anfragen zu unseren Produkten und Leistungen – auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Diese Daten werden nicht ohne Ihre Einwilligung weitergegeben.

Auftragsdatenverarbeitung

Diese Website nutzt aufgrund des berechtigten Interesses ihres Betreibers im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO zur Optimierung und Analyse des Online-Angebots den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird.

Der Betreiber hat dazu mit der Google Inc. einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzt die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Google Analytics

Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“. Dabei handelt es sich um Dateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und eine Analyse Ihrer Nutzung dieser Website ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die von Google im Auftrag des Betreibers erhobenen Daten werden verwendet, um die Nutzung des Online-Angebots durch die einzelnen Nutzer auswerten zu können, zum Beispiel um Reports über deren Aktivität auf dieser Website zu erstellen, um damit das Online-Angebot zu verbessern.

Google LLC hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Diese Website nutzt die Funktion „demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt „Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

IP-Anonymisierung

Auf dieser Website ist die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP- Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

 

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; es wird jedoch darauf hingewiesen, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Widerspruch gegen Datenerfassung

 

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.:

YouTube

Diese Website nutzt aufgrund des berechtigten Interesses ihres Betreibers im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Plugins der Seite YouTube. Betreiberin der Seite ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine mit einem YouTube- Plugin ausgestattete Seite besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche dieser Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube- Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter:

https://www.google.de/intl/de/policies/privacy 

Veröffentlichung von Stellenanzeigen / Online-Stellenbewerbungen

Übermitteln Sie dem Websitebetreiber im Rahmen einer Stellenbewerbung personenbezogene Daten, so werden diese zur Abwicklung des Bewerbungsverfahrens elektronisch erhoben und verarbeitet. Sofern im Anschluss an das Bewerbungsverfahren ein Anstellungsvertrag folgt, werden die zur Begründung des Beschäftigungsverhältnisses erforderlichen Daten gemäß § 26 Abs. 1 Satz 1 BDSG-neu in Verbindung mit Art. 88 Abs. 1 DSGVO gespeichert.

Bei Zurückweisung Ihrer Stellenbewerbung werden Ihre personenbezogenen Daten nach Ablauf einer Frist von zwei Monaten nach Bekanntgabe der Zurückweisung gelöscht, sofern nicht aufgrund von Rechtsvorschriften beziehungsweise gesetzlichen Erfordernissen (zum Beispiel der Beweispflicht nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz) eine längere Speicherdauer notwendig ist. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, durch Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO der längerfristigen Speicherung Ihrer Daten in der Interessenten-Datenbank des Websitebetreibers zuzustimmen.

Betroffenenrechte

Als Nutzer haben Sie das Recht, auf Antrag kostenlos Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten sowie deren Erhebung, Verarbeitung und Verwendung zu erhalten.

Sie haben darüber hinaus ein Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Einschränkung der Verarbeitung sowie Löschung Ihrer Daten, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Aufbewahrung durch den Websitebetreiber besteht.

Für ihre Zweckbestimmung nicht mehr benötigte Daten werden gelöscht, sofern sie nicht für die Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt werden. In diesem Fall werden die Daten für die weitere Verarbeitung gesperrt.

Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen.

Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen.

Wenn Sie von Ihrem Auskunftsrecht Gebrauch machen wollen, eine Berichtigung, Einschränkung oder Löschung Ihrer Daten wünschen oder der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: dsb@saxlund.de 

Widerspruch Werbe-Mails


Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Datenschutzbeauftragter

Heidberg 1

29614 Soltau

Deutschland

E-Mail:            dsb[at]saxlund.de